Kategorie Archive: Schon gewusst?

Gleichzeitig atmen und schlucken

In den ersten Lebensmonaten können Babys atmen und schlucken gleichzeitig. Was bei Erwachsenen zu Verschlucken führt ist für Babys normal. Während Babys an der Brust nuckeln können sie wegen des höher gelegenen Kehlkopfs weiter atmen. Der Kehlkopf senkt sich nach drei Monaten und das Baby verliert diese Fähigkeit. Ab dann können sie aber sprechen lernen.

Kinderzahl im Durchschnitt

Pro Frau ist die durchschnittliche Kinderzahl in 2013 auf 1,38 gestiegen. Dabei sind mehr zweite und dritte Kinder zur Welt gekommen als erste. Mit einem Wert von 1,45 lag die Geburtenziffer 1990 zuletzt über diesem Wert.

Deutschland und seine Kinder

In deutschen Haushalten sank die Kinderzahl um 2,1 Millionen in den letzten 10 Jahren. Es gibt immer weniger Kinder in Deutschland. In Westdeutschland sank die Zahl um 10 Prozent, in Ostdeutschland sogar um 29 Prozent. 2013 wurden 682.069 Babys geboren.

Mehr Jungen oder Mädchen?

Es gibt in Deutschland mehr jungen als Mädchen unter den Neugeborenen. 2013 wurden in Deutschland 349.820 Jungen und 332.249 Mädchen geboren. Das bedeutet es kamen 51% Jungen und 49% Mädchen zur Welt